Datenschutz - Update

Jährliche Weiterbildung der Datenschutzbeauftragten

Ziel des Seminars

Zum Beauftragten für den Datenschutz darf nur bestellt werden, wer die zur Erfüllung seiner Aufgaben erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit besitzt.
Um diese Fachkunde, die bereits im „Sachkundelehrgang Datenschutz“ erworben wurde, aufrechtzuerhalten, müssen Sie als Datenschutzbeauftragte(r) wiederkehrende Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen besuchen.

Ferner fordert der Gesetzgeber in § 4g Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dass alle Beschäftigten regelmäßig mit den Anforderungen des Datenschutzes vertraut gemacht werden müssen, sofern diese mit personenbezogenen Daten umgehen.

Im Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In diesem Lehrgang erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Änderungen im Datenschutzrecht sowie konkrete Vorbereitungsmaßnahmen zur Umsetzung der Verordnung.

Inhalte

  • Update: Rechtliche Grundlagen und Anforderungen
  • Neue EU-Datenschutz-Grundverordnung
  • Organisation des Datenschutzes in der Praxis
  • Update: Anforderungen an eine aktuelle Datenschutzdokumentation

Teilnehmer

Datenschutzbeauftragte

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Teilnehmerzahl max. 40 Personen

Anmeldefrist 06.03.2019

Referent(en)

Mario Krauß

Dipl.-Kfm. (Univ.)
Fachkraft für Arbeitssicherheit
Kooperationspartner der BGW
kraussfirmengruppe
GmbH & Co. KG

Veranstaltungsort

das seidl Hotel & Tagung
Lochhauser Str. 61
82178 Puchheim

Telefon: +49 89 8940878 0
Telefax: +49 89 8940878 178

Web: www.das-seidl.de
Email: welcome@das-seidl.de

zurück