Cyberabwehr im Gesundheitswesen – Schließen Sie offene Flanken – Webinar

Basiskurs zum Thema IT- und Informationssicherheit

Infos zum Webinar

In unserem neuen Webinar haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fortbildung ohne lange Reisezeiten, Ausfälle und Parkplatzsuche zu absolvieren. In unserem virtuellen Seminarraum können Sie sich von Ihrer Einrichtung oder zu Hause aus von unseren Referenten auf den aktuellen Stand bringen lassen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen und bekommen während des Webinars die Antworten. Ein Dialog zwischen Teilnehmer und Referent ist gegeben.

Die Inhalte wurden von uns anschaulich und verständlich aufbereitet und stehen Ihnen im Nachgang digital zur Verfügung.

Ziel des Webinars

Immer häufiger kommt es zu unerwünschten IT-Sicherheitsvorfällen in Arzt-, Zahnarztpraxen und Kliniken, die durch Ausfälle von Computer-Arbeitsplätzen oder kompletten IT-Infrastrukturen erheblichen Schaden nehmen. Der Datenverlust oder Datendiebstahl mittels kriminell eingesetzter Schadsoftware führt nicht nur zu Ausfallzeiten, sondern sorgt im Falle eines Datenabflusses für ein nicht unerhebliches Haftungsrisiko.

Das Vorgehen für einen Angriff auf Computersysteme, gleich welcher Art, hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Die technisch immer ausgereifteren Sicherheitsvorkehrungen zum Datenschutz und der IT-Sicherheit lässt auch die Kreativität derer wachsen, die diese Sicherheitsmechanismen umgehen wollen.

Schwachstellen sind daher nicht nur auf technischer Ebene zu suchen, sondern sind die Summe unterschiedlicher Faktoren, die es zu betrachten gilt.

Mit leicht verständlichen Beispielen aus der Praxis werden Mitarbeitende im Erkennen von Schwachstellen und Risiken sensibilisiert und zu korrektem Verhalten angeleitet.

Spezielle IT-Kenntnisse werden für dieses Webinar nicht benötigt.

Im Webinar erfahren Sie, wie Sie potenzielle Sicherheitsrisiken erkennen und sich vor diesen schützen. Sie erhalten praxisnahe und verständliche Tipps, wie Sie die Datensicherheit optimieren, Systemausfällen vorbeugen und die Stabilität Ihrer IT-Infrastruktur sicherstellen. Weiterhin erfahren Sie, wie Sie sich verhalten, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Einrichtung Opfer einer Cyberattacke wurde.

Inhalte

  • Sicherheitsvorfälle in der Praxis – das sind die häufigsten Einfallstore
  • Was ist IT-Grundschutz – Schutzziele der Informationssicherheit
  • Die Faktoren des IT-Sicherheitsniveaus
  • IT-Sicherheitsvorfälle aus der Praxis – das sind die häufigsten Einfallstore
  • Sensibilisierung im Umgang mit E-Mails, E-Mailanhängen und Daten
  • Datenspeicherung, Datenzugriff und Datensicherung – der Wegweiser
  • IT-Notfall-Management – wenn nichts mehr geht, muss es weitergehen
  • Schädliche Mails – So erkennen und eliminieren Sie sicher Bedrohungen von außen
  • Sensibilisieren Sie Ihr Team im Umgang mit digitalen Medien

Teilnehmer

Praxisinhaber und -inhaberinnen, Datenschutzbeauftragte, Praxismanagerinnen und Praxismanager; Personen, die mit Datenschutzaufgaben betraut sind oder betraut werden sollen

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Branchen

  • Arztpraxen
  • Zahnarztpraxen
  • Kliniken
  • Pflegeeinrichtungen
  • Therapeutische Praxen
  • Beratung und Betreuung

Referent

Roman Hennig

Termine:

  • Mi, 30.06.2021
  • 14.00 - 17.00 Uhr
zur Startseite