Privatabrechnung GOÄ

Basisseminar für die korrekte Privatliquidation

Privatabrechnung – eine wichtige Grundlage für die wirtschaftliche Absicherung Ihrer Praxis. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie als Praxismanagerin oder Praxismanager Ihre Privatliquidation korrekt durchführen, die Grundlagen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) kennen und anwenden können. Den Versicherungen nehmen Sie damit den Wind aus den Segeln.

Nur mit fundierten Abrechnungskenntnissen können die erbrachten Leistungen optimal und vollständig in die entsprechenden Leistungspositionen umgesetzt werden. Eine exakte, vollständige und GOÄ-konforme Abrechnung der ärztlichen Leistungen sichert Ihnen neben dem wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Praxis auch zufriedene Patienten.

Ziel des Seminars

Ziel der Fortbildung ist es, Ihnen ein fundiertes Basiswissen der GOÄ zu vermitteln. Die Teilnehmer erlernen die „Sprache der privatärztlichen Gebührenordnung“ zu deuten, um eine rechtssichere Privatabrechnung im Rahmen des Praxismanagements zu erstellen und den Praxisumsatz zu steigern. Dieses Basisseminar ist offen für alle Fachrichtungen.

Inhalte

  • Lernen Sie die Grundlagen der GOÄ (Allgemeine Bestimmungen) kennen
  • Verstehen Sie die Sprache der GOÄ (z. B. Behandlungsfall)
  • So steigern Sie Faktorsteigerungen korrekt
  • Was Sie bei den besonderen privaten Kostenträgern beachten müssen
  • Abgreifen – Wie Sie sicher analoge Ziffern anwenden
  • Diese Beratungsziffern stellt Ihnen die GOÄ zur Verfügung
  • Worauf Sie bei der Abrechnung Ihrer Sachkosten achten müssen
  • Die wichtigsten GOÄ-Abrechnungstipps für Untersuchungen, Hausbesuche, Wegegeld, Wundversorgung, kleine chirurgische Eingriffe, Verbände, Sonografien
  • Die neuen Abrechnungsziffern der Leichenschau
  • Wehren Sie sich gegen Erstattungsablehnungen

Teilnehmer

Medizinische Fachangestellte (MFA), Praxismanagerinnen und Praxismanager

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Referentin

Renate Tief

Termine:

  • Mi, 23.09.2020
  • 9.00 - 16.00 Uhr
  • Augsburg
zur Startseite