Logo km
Logo ak
Logo kf

Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten (m/w/d)

QMB-Beauftragte für Einrichtungen des Gesundheitswesens

Setzen Sie die Maßstäbe im Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen! Gemäß der Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) sind Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Krankenhäuser und medizinische Versorgungszentren dazu verpflichtet, ein internes Qualitätsmanagement (QM) mit Fokus auf Risikomanagement einzuführen und kontinuierlich zu verbessern. Diese herausfordernde Aufgabe erfordert fundierte Kenntnisse im Bereich Qualitäts- und Risikomanagement sowie ein Verständnis für die entsprechenden Anforderungen.

Unser QMB-Webinar bietet Ihnen eine umfassende Ausbildung zum zertifizierten Qualitätsmanagementbeauftragten. In diesem interaktiven Webinar werden Ihnen alle erforderlichen Instrumente und Methoden vermittelt, die Sie für eine erfolgreiche Ausübung der QMB-Funktion in Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Krankenhäusern und medizinischen Versorgungszentren benötigen. Das Webinar erstreckt sich über zwei praxisnahe Tage und schließt mit einer abschließenden Prüfung ab.

Erlangen Sie das Fachwissen und die praktischen Fähigkeiten, um Ihre Einrichtung in Sachen Qualitäts- und Risikomanagement an die Spitze zu bringen. Werden Sie zum Impulsgeber für exzellente Patientenversorgung und übernehmen Sie eine Schlüsselrolle im Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Melden Sie sich jetzt zu unserem QMB-Webinar an und setzen Sie neue Maßstäbe in der Qualitätssicherung!

Ihr Nutzen

  • Instrumente zum Aufbau eines strukturierten QM-Systems in Ihrer Praxis nach der QM-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses
  • Die Fähigkeit zur Erstellung eines praxiseigenen QM-Handbuchs
  • Die Fähigkeit, Ihre Praxisabläufe zu optimieren und die Arbeitsergebnisse unabhängig von der ausführenden Person zu sichern

Branchen

  • Arztpraxen
  • Zahnarztpraxen
  • Dialysezentern
  • Kliniken
  • Therapeutische Praxen
  • Friseurhandwerk
  • Beauty und Wellness
  • Beratung und Betreuung
  • Pflege
  • Tiermedizin
  • Pharmazie
  • Kinderbetreuung
  • Bildung

Teilnehmende

Personal, das mit QM-Aufgaben betraut ist oder betraut werden soll

 

Abschluss

Zertifikat

Inhalte

  • Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (QM-Richtlinie)
  • Aufgaben und Stellung des Qualitätsmanagementbeauftragten
  • Anforderungen an die QMB in der Arztpraxis, Zahnarztpraxis und Klinik
  • Qualitätsziele sowie deren Messung und Bewertung
  • Prozessbeschreibungen bzw.  Ablaufbeschreibungen mit Optimierung von Prozessen und Schnittstellenmanagement
  • Risikomanagement und Fehlermanagement
  • Durchführung und Dokumentation von Teambesprechungen
  • Aufbau einer schlanken und dennoch vollständigen QM-Dokumentation (QM-Handbuch, Checklisten, Formblätter, Prozessbeschreibungen)
  • Fortbildung, Weiterbildung, Schulung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Umsetzung der Anforderungen an Datenschutz, Hygiene, Medizinprodukte, Inventar, Arzneimittel
  • Patientenbefragungen und Mitarbeiterbefragungen
  • Planung, Durchführung und Dokumentation interner Audits
  • kontinuierlicher Verbesserungsprozess, aufwandsarme Aufrechterhaltung des QM-Systems
  • Vorbereitung des externen Zertifizierungsaudits
  • Informationen zu weiterführenden QM-Systemen, z. B. QEP, ISO 9001:2015, MAAS-BGW

Häufig gestellte Fragen

Welche Qualifikation ist für die Ausbildung zur QM-Beauftragten Voraussetzung?

Es gibt keine behördlichen oder gesetzlichen Vorgaben zur Voraussetzung. Jedoch ist es empfehlenswert eine abgeschlossene Berufsausbildung und Arbeitserfahrung zu besitzen.

Für welche Einrichtungen ist ein QM-System verpflichten?

Gesetzlich verpflichtend ist ein Qualitätsmanagement-System für alle Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen.

Termine

Alle Termine

Bestellung

X


Mo, 04.03.2024 – Di, 05.03.2024

09.00 – 16.00 Uhr

Webinar

Details

3

Mo, 15.07.2024 – Di, 16.07.2024

09.00 – 16.00 Uhr

Webinar

Details

3

Mo, 04.11.2024 – Di, 05.11.2024

09.00 – 16.00 Uhr

Webinar

Details

3

Inhouse Schulung anfragen

Sie möchten diese Schulung gerne auch Inhouse durchführen? Gerne! Fragen Sie hier ihre Inhouse Schulung an: