Sachkundelehrgang QM – Ausbildung zur QMB Webinar

Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB)

Ziel des Webinars

In unserer Online-Schulung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fortbildung ohne lange Reisezeiten, Ausfälle und Parkplatzsuche zu absolvieren. In unserem virtuellen Seminarraum können Sie sich von Ihrer Einrichtung oder zu Hause aus von unseren Referenten auf den aktuellen Stand bringen lassen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen und bekommen während des Seminars die Antworten. Ein Dialog zwischen Teilnehmer und Referent ist gegeben.

Die Inhalte wurden von uns anschaulich und verständlich aufbereitet und stehen Ihnen im Nachgang digital zur Verfügung.

Auf der Grundlage der Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) sind alle Arztpraxen und Zahnarztpraxen sowie Krankenhäuser und medizinische Versorgungszentren verpflichtet, ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement (QM) unter Einbeziehung des Risikomanagements einzuführen und kontinuierlich weiterzuentwickeln. Diese anspruchsvolle Aufgabe erfordert fundierte Kenntnisse über das Qualitäts- und Risikomanagement und die einhergehenden Anforderungen.

Ziel des QMB-Webinars ist es, Sie zu Qualitätsmanagementbeauftragten auszubilden. Es werden alle Instrumente erläutert und geübt, die für das Qualitäts- und Risikomanagement in fachlicher und methodischer Hinsicht benötigt werden, um die Funktion des Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB) in der Arztpraxis, Zahnarztpraxis bzw. in Krankenhäusern und medizinischen Versorgungszentren zu übernehmen. Das Webinar erstreckt sich über zwei Präsenztage und schließt mit einer Prüfung ab. Bei erfolgreicher Teilnahme wird das Zertifikat „Qualitätsmanagementbeauftragte“ bzw.  Qualitätsmanagementbeauftragter“ verliehen.

Inhalte

  • Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (QM-Richtlinie)
  • Aufgaben und Stellung des Qualitätsmanagementbeauftragten
  • Anforderungen an die QMB in der Arztpraxis, Zahnarztpraxis und Klinik
  • Qualitätsziele sowie deren Messung und Bewertung
  • Prozessbeschreibungen bzw.  Ablaufbeschreibungen mit Optimierung von Prozessen und Schnittstellenmanagement
  • Risikomanagement und Fehlermanagement
  • Durchführung und Dokumentation von Teambesprechungen
  • Aufbau einer schlanken und dennoch vollständigen QM-Dokumentation (QM-Handbuch, Checklisten, Formblätter, Prozessbeschreibungen)
  • Fortbildung, Weiterbildung, Schulung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Umsetzung der Anforderungen an Datenschutz, Hygiene, Medizinprodukte, Inventar, Arzneimittel
  • Patientenbefragungen und Mitarbeiterbefragungen
  • Planung, Durchführung und Dokumentation interner Audits
  • kontinuierlicher Verbesserungsprozess, aufwandsarme Aufrechterhaltung des QM-Systems
  • Vorbereitung des externen Zertifizierungsaudits
  • Informationen zu weiterführenden QM-Systemen, z. B. QEP, ISO 9001:2015, MAAS-BGW

Teilnehmer

Personal, das mit QM-Aufgaben betraut ist oder betraut werden soll

Branchen

  • Arztpraxen
  • Zahnarztpraxen
  • Therapeutische Praxen
  • Friseurhandwerk
  • Beauty und Wellness
  • Beratung und Betreuung
  • Pflege
  • Tiermedizin
  • Pharmazie
  • Kinderbetreuung
  • Bildung

Abschluss

Zertifikat „Qualitätsmanagementbeauftragte“ bzw. Qualitätsmanagementbeauftragter“ (QMB)

Referent

Simon Mielke

 

Termine:

  • Mi, 14.07.2021 - Do, 15.07.2021
  • 9.00 - 15.00 Uhr
zur Startseite